Stricken, Ohrringe, Musik und andere Notwendigkeiten
  Startseite
    Strickerei
    Wollfee
    Schmuckes
    MusikOz
    Self Portrait Tuesday
    Saturday Sky
    Notwendigkeiten
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Kaufladen
   chartbreaka.blog
   Aspiranten
   beatfinder
   OzWiz
   Luciakind
   Juliakind
   Parallelwelt




www.flickr.com
This is a Flickr badge showing photos in a set called Schmuck. Make your own badge here.



Locations of visitors to this page


Da lese ich gerne:














Arts Blog Top Sites

kostenloser Counter



http://myblog.de/flimmerglimmer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Self Portrait Tuesday


Schon wieder in der heißen Sonne, aber nicht direkt am Strand, sondern hinter den Dünen. In der grünen Hölle von Juist.













"Ah, da sind wir bald wieder."
4.7.06 17:33


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 27/2006

Was machst Du, wenn Dein Strickstück einfach nichts werden will? Geduldig immer und immer wieder ausbessern und ribbeln bis es etwas ist? Oder ab damit in die Mülltonne? Oder versuchen die Fehler zu übersehen?

Kleine Fehler, bei denen mir der Aufwand der Korrektur, z.B. des Zurückstrickens, zu groß erscheint - das hängt aber auch von der Tagesform ab - übersehe ich schon mal. Da bin ich dann nicht so streng mit mir.
Bis jetzt habe ich mich auch noch nicht in eine Sache hineingebissen.
Also wenn ein Muster zu schwierig ist, schwenke ich spätestens nach dem dritten vergeblichen Versuch zu einem anderen Muster um. Vielleicht klappt's ja dann beim nächsten mal besser.
Wenn's gar nicht gut aussieht und irgendwie nicht richtig ist, ribbel ich. Wegwerfen mußte ich nur einmal etwas, weil die Wolle das Ribbeln nicht überlebt hätte.
Es fragte das Wollschaf.
4.7.06 09:36


Self Portrait Tuesday



In der heißen Sonne am Strand liegen.
29.6.06 13:49


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 26/2006

Wo seid ihr gerade? Beantwortet ihr diese Frage von zuhause, von der Arbeit, von unterwegs, aus dem Urlaub …?

Zu hause im Büro.
27.6.06 12:27


Die Geburtstagssocken

für den Sohn einer Freundin sind rechtzeitig fertig geworden.



Gestrickt aus Opal-Sockenwolle, die ich von meiner Wollfee
Uta bekommen habe. Das Muster, 3 re 1 li, wäre gar nicht nötig gewesen, denn man sieht es irgendwie gar nicht richtig. Ich glaube, die Socken passen farblich zum Geburtstagskind und mir gefallen sie recht gut, obwohl die Wolle glatt recht verstrickt fast noch besser aussieht.
Nächste Woche sind der Sohnemann und ich zum Kindergeburtstag eingeladen und ich werde der Freundin bei der Bewältigung der zwölf - schluck - ausschließlich männlichen Gäste helfen.
24.6.06 13:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung