Stricken, Ohrringe, Musik und andere Notwendigkeiten
  Startseite
    Strickerei
    Wollfee
    Schmuckes
    MusikOz
    Self Portrait Tuesday
    Saturday Sky
    Notwendigkeiten
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Kaufladen
   chartbreaka.blog
   Aspiranten
   beatfinder
   OzWiz
   Luciakind
   Juliakind
   Parallelwelt




www.flickr.com
This is a Flickr badge showing photos in a set called Schmuck. Make your own badge here.



Locations of visitors to this page


Da lese ich gerne:














Arts Blog Top Sites

kostenloser Counter



http://myblog.de/flimmerglimmer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Achtung

- ab heute gibt es beim Aspiranten ein Rätsel und eine noch unbekannte Sache zu gewinnen.
Guckt mal hier.
1.3.06 10:06


Nur noch 100 Tage

- falls jemand noch nicht ausgelastet ist: wie wäre es mit einem schicken Fußball-Schal? Soeben beim Kaffee in der Zeitung gelesen und, ne, ich glaube, dass schaffe ich nicht.
1.3.06 16:10


Elektrisch

Cleo ist ja momentan elektrifiziert.
Ha, dachte ich, elektrisch, dass kann ich auch.
Hatte es vor einiger Zeit entdeckt und fand es richtig witzig, es war mir aber ungücklicherweise aus dem Kopf gefallen.
Feine Musik von Richard von der Schulenburg und vor allen Dingen elektrisch und legal.
Und das Video finde ich schön schräg.
1.3.06 16:50


Noch mehr Jaywalker

sind fertig geworden:



Aus Lana Grossa Meilenweit Cotton Multiringel.
Aber ich verrate nicht, für wen diese Socken sind.
2.3.06 09:58


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 10/2006

Wenn Du mit nur einem einzigen Strickzeug in der Tasche auf einer einsamen Insel gestrandet wärst, was würdest Du dann tun? Das Ding zuende stricken und tragen oder immer wieder auftrennen und neu zu stricken beginnen?
Und warum?

Nachdem ich mir eine gemütlich Hütte gebaut und einen ordentlichen Strickplatz geschaffen hätte - denn schließlich muß man dieses Stricken ja besonders genießen - würde ich das Teil zu Ende stricken und bei Bedarf tragen. Aufribbeln würde ich es bestimmt nicht. Außerdem hätte man auf einer einsamen Insel sicherlich genug zu tun, vielleicht könnte man sich ja auch neues Garn aus Pflanzen oder von wilden Tieren, die man dann natürlich domestiziert hätte, herstellen.
Woher ich das so genau weiß?
Ich kenne mich aus, denn ich habe als Kind immer mit meiner lieben Freundin A. und anderen Kindern, die dann immer gerade so da waren, einsame Insel gespielt.

Die Frage wurde gestellt vom Wollschaf.
7.3.06 09:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung