Stricken, Ohrringe, Musik und andere Notwendigkeiten
  Startseite
    Strickerei
    Wollfee
    Schmuckes
    MusikOz
    Self Portrait Tuesday
    Saturday Sky
    Notwendigkeiten
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Kaufladen
   chartbreaka.blog
   Aspiranten
   beatfinder
   OzWiz
   Luciakind
   Juliakind
   Parallelwelt




www.flickr.com
This is a Flickr badge showing photos in a set called Schmuck. Make your own badge here.



Locations of visitors to this page


Da lese ich gerne:














Arts Blog Top Sites

kostenloser Counter



https://myblog.de/flimmerglimmer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Self Portrait Tuesday

Manchmal hat es Vorteile in einem Ballungsgebiet zu wohnen.
Wenn man z.B. dem Oz ganz kurzfristig musikalische Spezialgadgets erwerben muß, fährt man einfach eben von einer Großstadt in die nächste. Irgendwo im Umkreis findet man es sicher.
Daher war ich gerade bei schönstem Sommerwetter zwischen Essen und Dortmund unterwegs:



Uhh, mit Tempo 80 bei hellem Sonnenschein über die Autobahn ist irgendwie einschläfernd. Ich glaube, wenn ich Taxifahrer oder ähnliches wäre, würde ich wahnsinnig werden. Irgendwie ist die Zeit, die man fahrenderweise im Auto verbringt verloren. Man kann nichts machen außer fahren - höchstens vielleicht noch denken, aber dann denkt man an Sachen, die man noch machen möchte - aber das geht ja gerade alles nicht, weil man ja Auto fährt. Örgs.
Man hat allerdings genug Muße die Umgebung zu studieren und ich fragte mich, wie wohl ein Ausländer unsere Städte sieht. Wir reden ja oft von Betonwüsten, aber eigentlich, wenn man richtig hinguckt, ist das nicht wahr. Alles ist grün, so dass sogar die Straßenlöcher mit verwahrlosten Nachkriegsbauten, Kirchen, Döner-Buden, die wir sonst höchstens als häßlich bezeichnen würden, fast pittoresk wirken. Ob das im fremden Auge auch so ist?
6.6.06 14:32
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Cecie / Website (6.6.06 17:11)
ich bin früher gern auto gefahren. dann kam letztes jahr für ein jahr eine zeit, als meine oma einen schlaganfall hatte und ich jede woche mindestens einmal nach frankfurt/oder oder königs wusterhausen oder sonstwohin gefahren bin. das waren dann jedes mal zwei stunden zusätzlich zum arbeitsweg von 45 min - ich konnte das auto nicht mehr sehen. inzwischen empfinde ich es immernoch als verlorene zeit, länger als ein paar minuten irgendwohin fahren zu müssen und fahre daher lieber bahn - allerdings hasse ich das auch (bzw. den saumässigen service) aber ich kann wenixtens stricken. übrigens, seit ich wieder stricke kommt mir unglaublich viel zeit verloren vor. geht dir das auch so? keine ahnung wie ich das früher aushalten konnte! *schmunzel*

Kato ist aus dem tierheim, ja, genau wie Smilla auch. nix da mit tierheim-macke, die beiden sind die fantastischsten tiere die ich mir wünschen kann. allerdings war auch Smilla unglaublich verschüchtert und ängstlich, als sie kam, aber es ist ein wahnsinn das tier jetzt zu erleben: mutig, voll vertrauen in ihre menschen, lebenslustig trotzdem sie inzwischen blind ist und einfach nur glücklich. wenn ich sie auf dem balkon sitzen sehe, mit halbgeschlossenen augen, wie sie in den wind schnuppert, dann könnte ich jedesmal heulen vor freude. das ist mein kleines grosses glück.
wir ham auch noch so nen kleinen dicken stinker (wirklich! der pupst schlimmer als jedes stinktier), den freunde vor vier jahren aufgelesen haben und mir brachten. ich möchte keins der felle mehr missen - und: mein nächstes tier ist definitiv auch wieder aus dem tierheim!

puuuuh war das lang, sorry.

ist deine nikon ne digiknipse!? ich kenn mich so gar nicht aus - schulligung - ich will ja schliesslich auch nur fotos machen damit! *kicher*
umso dankbarer bin ich für jede hilfe ;o)

lg, silke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung